Freifunk/Einstieg/FAQ

From Maschinendeck Wiki
Jump to: navigation, search

Frequently Asked Questions (häufig gestellte Fragen)

Wer kann bei Freifunk mitmachen?

Jeder :)

Wie teuer ist Freifunk für mich als Benutzer?

Die Nutzung von Freifunk ist völlig kostenlos und unkompliziert. Siehst Du ein WLAN-Netz mit dem Namen “trier.freifunk.net” kannst Du es ohne Angst vor versteckten Kosten nutzen. Du musst Dich bei Freifunk nirgends und niemals umständlich oder mit Deinen persönlichen Daten anmelden. Siehst du in anderen Orten ein offenens WLAN-Netz mit dem ">Ortsnamen<.freifunk.net" kansst Du es ebenso kostenfrei nutzen.

Ist die Nutzung von Freifunk für mich als Benutzer sicher?

Wenn Du Freifunk nutzt, benutzt Du ein unverschlüsseltes und offenes WLAN-Netz. Dies bringt die Gefahren mit sich, denen Du Dir bewusst sein solltest und die JEDES offene WLAN-Netz mit sich bringt. Du solltest daher nur sichere Verbindungen nutzen (z.B. https im Browser verwenden). Diese Risiken bestehen grundsätzlich bei jedem offenen und unverschlüsselten WLAN. Falls Du genau wissen möchtest wie Du Dich und Deine Daten schützen kannst, schau doch bei unserem Freifunk Treffen vorbei. Hier informieren wir Dich über die Gefahren im Netz und zeigen Dir mit welchen Maßnahmen Du Dich davor schützen kannst.

Ich habe keinen besonders geeigneten Standort für Freifunk. Lohnt sich überhaupt ein Knoten bei mir?

Natürlich, so etwas lohnt sich immer! Schließlich muss immer jemand die/der Erste sein. Wenn Du erst einmal einen Freifunk-Knoten hast, wird er sicher irgendwann von anderen gefunden und benutzt. Im Idealfall beschäftigen sich diese Personen daraufhin ebenfalls mit Freifunk. Nur so kann die Idee wachsen und sich ausbreiten! Denke auch mal an den nächsten Besuch, der nach Deinem WLAN-Passwort fragt. Wäre es nicht furchtbar praktisch, dann einfach auf Freifunk hinzuweisen und ihm zu sagen - Passwort? - Brauchst Du bei Freifunk nicht.

Mit welchen Kosten kommen auf mich zu, wenn ich einen Knoten betreibe?

Zunächst brauchst Du einen Router - Deinen Freifunk-Knoten. Den bekommst Du ab ~18€ in verschiedenen Elektronikläden. Bei einer Datenflatrate, die ja mittlerweile bei Festnetzanschlüssen mit Datennutzung zum Standard gehört, entstehen keinerlei zusätzliche Kosten.

Wie hoch sind die Stromkosten bei einem Knoten?

Die Stromkosten für das Freifunk-Einstiegsmodell liegen etwa bei 6,-€ pro Jahr.

Ich habe einen Router gekauft, was mache ich jetzt?

Du musst jetzt die Freifunk-Firmware auf Deinem Router installieren und den Router anschließend konfigurieren. Wie das genau geht steht in unserer ausführlichen Schritt-für-Schritt Anleitung auf unserer Homepage. Alternativ kannst Du uns auch gerne persönlich treffen. Wir helfen Dir gern bei der Konfiguration.

Ist das Betreiben eines Freifunk-Knotens sicher?

Grundsätzlich ja. Wir benutzen eine spezielle frei zugängliche Software, die auf dem Router installiert wird. Diese Software sorgt für Deine Sicherheit und blockiert den Zugang zu Deinem Heimnetzwerk. Jemand, der sich über Deinen Freifunk-Knoten das Internet benutzt, ist hermetisch noch Deinem Netzwerk abgeschirmt und kann somit keinerlei Schaden in Deinem eigenen Netzwerk anrichten.

Wie schnell ist der Zugang?

Die kleinsten Knoten erreichen derzeit eine Geschwindigkeit von etwa 6 Mbit/s. Da zwischen einem Knoten und den zentralen Gateways eine verschlüsselte VPN-Verbindung aufgebaut wird, ist hier der Prozessor der kleinen Knoten der limitierende Faktor. Bei leistungsfähigeren (und etwas teureren) Geräten ist die Performance wesentlich besser.

Wie viele Personen nutzen das Netz?

Das wissen wir nicht. Du kannst über die Karte sehen wie viele Geräte aktuell verbunden sind. Das ist eine schöne Statistik, aber genaue Aussagen können und wollen wir nicht treffen. Schließlich ist Freifunk anonym und völlig frei.

Welche Geräte werden unterstützt?

Momentan unterstützen wir viele Geräte von TP-Link und Ubiquiti weil sich diese Geräte zur Zeit bewährt haben. Schau am Besten auf der Firmware Seite vorbei und prüfe, ob Dein Modell dabei ist. Prinzipiell werden (fast) alle Geräte, auf denen OpenWRT als Firmware installiert werden kann, unterstützt. Solltest Du unsicher sein, kannst Du Dich gerne mit uns in Verbindung setzen.

VPN-Schlüssel?

Der VPN-Schlüssel, ist wichtig damit die Daten verschlüsselt in das Treier Freifunknetz übertragen werden. Es wird jeder VPN Schlüssel akzeptiert. Wir behalten uns aber vor einzelne Konten bei Missbrauch zu sperren.

Was heißt “frei” bei Freifunk?

Frei im Sinne von freier Rede. Frei von Zensur und Überwachung. Frei im Sinne von ‘Ohne weitere Kosten’. Frei im Sinne von “komplett ohne Einschränkungen”. Wir verstehen frei als öffentlich zugänglich, nicht kommerziell, im Besitz der Gemeinschaft und unzensiert.

Wie kann ich den Namen oder die Koordinaten ändern und die Bandbreite beschränken?

Willst Du die Konfiguration Deines Knoten ändern, musst Du in den Configmode Deines Knotens wechseln. Im ConfigMode ist der Knoten auf allen LAN Ports (Gelbe Buchse) erreichbar. Die Weboberfläche ist über http://192.168.1.1 erreichbar.

Wie komme ich in den Config Mode?

Schalte den Knoten ein und warte bis er gestartet ist, dies dauert je nach Modell bis zu 2 Minuten. Ist der Knoten komplett eingeschaltet und betriebsbereit, blinkt die Lampe bei dem WLAN-Symbol. Der Knoten kann nun in den Configmode versetzt werden, indem die QSS oder Reset Taste, der kleine Taster auf der Rückseite des Gerätes, mindestens 5 Sekunden lang gedrückt wird. Im Zweifel die Taste einfach so lange halten bis die Lampen Deines Freifunk-Knotens einmal gemeinsam aufleuchten.

Mein Knoten funktioniert nicht am Gastzugang der FritzBox

AVM hat mit dem Update auf FritzOS 6.x einen Filter auf den Gastzugang gelegt. Dieser Filter verursacht immer wieder Probleme. Navigiere bitte in der Fritz-Box zu: Internet > Filter > Zugangsprofile und bearbeite das Profil “Gast”. Dort sollte dann unter gesperrte Netzwerkanwendungen die Option “alles außer Surfen und Mailen” existieren. Deaktiviere diese Option bitte, da die VPN-Verbindung (Port 10000 UDP fastd) von dieser Option blockiert wird. Deaktiviere bitte alles andere zu Testzwecken ebenfalls. Nun sollte sich der Knoten mit den Gateways wieder verbinden können und ist trotzdem zusätzlich über den Gastzugang virtuell von deinem Heimnetz getrennt.

Was bedeuten die Abkürzungen in der Statistik?

"tx": absoluter Traffic gesendet "rx": absoluter Traffic empfangen "forward": weitergereichter Traffic "mgmt_tx": Management Traffic gesendet "mgmt_rx": Management Traffic empfangen

Wie funktioniert ein Freifunk-Knoten?

Quelle

Darf ich die SSID ändern?

Wir nutzen die SSID "trier.freifunk.net" und dieses Netz ist offen. Diese SSID sieht jeder User der sich per WLAN mit deinem Freifunk-Knoten verbinden möchte. Die SSID hat mehrere Funktionen und zentrale Bedeutung für unsere Community und darf daher von dir in keinem Fall geändert werden.

1. Signalisiert sie dem Benutzer unseres Netzes, mit wem er es genau zu tun hat und kann unsere Community-Webseite finden.

2. Ermöglicht es anderen Personen in deiner Umgebung zu erfahren, welche Freifunk-Software er einsetzen kann/muss um an diesem Netz selbst teilzuhaben und es mit seinem eigenen Freifunk-Router per meshing zu erweitern.

3. Wollen wir nicht dulden, dass mit der Umbenennung der SSID Werbung in eigener Sache gemacht wird. Es darf dem Nutzer nicht suggeriert werden, dass er die Dienstleistung unseres öffentlichen freien Netzes von einer Partei, Firma, Gemeinde, Einzelperson oder Verein erhält.

Es gibt die Möglichkeit ein zusätzliches WLAN-Netz mit eigner SSID von deinem Freifunk-Router zu propagieren. Sei dir bitte bewußt, dass dieses WLAN-Netz nicht auf unsere Server geleitet wird, sondern nur in dein privates LAN.