Freifunk/Router/GL.iNet 6416A

Aus Maschinendeck Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der GL.iNet 6416A ist ein sehr kleiner und sparsamer Router. Er kann problemlos am USB-Port der Fritzbox mit Strom versorgt werden und ist somit eine gute Alternative zu einem großen TP-Link Router.

Gli fritz.JPG

Technische Details[Bearbeiten]

Rom/Ram 64MD DDR RAM, 16MB Nor Flash
Schnittstellen 1 WAN, 1 LAN, 1 USB, 1 Micro USB, UART, 5 GPIO
Wireless IEEE 802.11 b/g/n, Max 150Mbit
Leistungsaufnahme 5V/1A Micro USB adapter
Stromverbrauch Weniger als 1 Watt (bei nicht benutzten USB Gerät)
Temperatur Working 0~45°C, Storage -20~70°C
Abmaße 58mmx58mmx22mm
Gewicht 43g

Status LED[Bearbeiten]

  • Grüne LED (leuchtet ständig) zeigt an, dass der Router startet.
  • Rote LED leuchtet ständig für WLAN aktiv und blinkt bei Datentransfer.
  • Beim flashen des Router blinkt die LED abwechselnd grün und rot.

Firmware flashen[Bearbeiten]

Verbinde dein GL.iNet 6416A mit einem LAN-Kabel mit Deinem Computer. Stecke hierzu das LAN-Kabel in den Lan-Buchse des GL.iNet 6416A und in deinen Computer.

GL-iNet 6416A lan.jpg

Besuche http://192.168.8.1 mit deinem Browser um auf die Administrationsseite des GL.iNet 6416A zu gelangen.

Wähle unter Settings den Bereich Firmware aus.

Gli firmware.png

Klicke in das gestrichelte Feld. Es öffnet sich daraufhin ein Fenster. Wähle die passende Firmware aus.

Gli firmware upload.png

Nachdem die Firmware hochgeladen wurde, ist das gestrichelte Feld grün. Entferne den Haken bei 'Keep settings'. Klicke daraufhin auf 'upgrade'. Hiernach beginnt der Flashvorgang. Brich diesen nicht ab, da es sonst zu Fehlern kommen kann.

Gli firmware upload confirm.png

Nach erfolgreichem flashen, startet der Router neu und bootet in den Configmode. Um die Configmode Seite unter http://192.168.1.1 zu erreichen, stelle deine IP auf deinem Arbeitsrechner passend ein.

Freifunk Router anschließen: Wenn du im Configmode das Mesh-VPN aktiviert hast, kannst du den Router nun ans Internet anschließen. Dazu musst du das eine Ende des LAN-Kabels in die WAN-Buchse des GL.iNet 6416A umstecken und das andere Ende des LAN-Kabels in eine freie LAN-Buchse im Internet-Router. Sobald du eine Rückmeldung bekommen hast, dass dein VPN-Schlüssel eingetragen ist, fließen auch Daten über diese Leitung.

GL-iNet 6416A wan.jpg

Ohne Internet-Anschluss kommuniziert dein Router nur mit anderen Freifunk-Routern in WLAN-Reichweite. Wenn einer der anderen Router eine Internet-Verbindung hat, wird diese mit deinem Router geteilt. Das ist auch gut, aber wir empfehlen trotzdem den Freifunk-Router an deinen Internet-Router anzuschließen, wenn dir das möglich ist. Nur so teilst du deine Bandbreite mit anderen.