MaschinenPi

Aus Maschinendeck Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


MaschinenPi
Why Watch Movies, Listen to Music or Surf the Internet
What hardware, software, art, culture
Who
Status running

Der Raspberry Pi 3 von vidister mit Festplatte, MPD-Server und PulseAudio Server am Fernseher. Kann zum Schauen von Filmen, Hören von Musik und (für Menschen* ohne Laptop) zum Browsen des Internets und "den Gibson hacken" ;) genutzt werden.


Eine externe Festplatte ist nach /media/pi/Datending gemounted und bietet folgende Ordner als Samba Shares:

  • Musik
  • Daten
  • Buecher

maschinenpi.fftr zeigt auf 10.172.3.2


Was läuft[Bearbeiten]

  • MPD für Musik
  • python-Skript, dass per PWM den LED-Streifen ansteuert
  • bashskript, dass bei Raumöffnung/schließung einen Sound abspielt
  • bashskript, dass bei Raumschließung den MPD pausiert
  • Launchpad
  • USB-Drucker via CUPS netzwerkfähig machen

Er soll[Bearbeiten]

  • Lichter steuern
  • Heizungen steuern

Musiksteuerung[Bearbeiten]

Es kann im Netzwerk per MPD auf dem Standardport (6600) erreicht werden. Ein YMPD-Webinterface kann auf Port 8080 erreicht werden.

MPD neustarten geht mit: `sudo service mpd restart`

Der Sound geht ueber die USB Soundkarte Speedlink SL-8850-SBK raus an ALSA (hw:1,0)

   pi@raspberrypi:~ $ aplay -l
   **** List of PLAYBACK Hardware Devices ****
   Failed to create secure directory (/run/user/0/pulse): Permission denied
   card 0: ALSA [bcm2835 ALSA], device 0: bcm2835 ALSA [bcm2835 ALSA]
     Subdevices: 8/8
     Subdevice #0: subdevice #0
     Subdevice #1: subdevice #1
     Subdevice #2: subdevice #2
     Subdevice #3: subdevice #3
     Subdevice #4: subdevice #4
     Subdevice #5: subdevice #5
     Subdevice #6: subdevice #6
     Subdevice #7: subdevice #7
   card 0: ALSA [bcm2835 ALSA], device 1: bcm2835 ALSA [bcm2835 IEC958/HDMI]
     Subdevices: 1/1
     Subdevice #0: subdevice #0
   card 1: Set [C-Media USB Headphone Set], device 0: USB Audio [USB Audio]
     Subdevices: 0/1
     Subdevice #0: subdevice #0


Der Ausgang wird in `/etc/mpd.conf` konfiguriert:

   audio_output {
   	type		"alsa"
   	name		"My ALSA Device"
   	device		"hw:1,0"	# optional
   	mixer_type      "hardware"      # optional
   	mixer_device	"hw:1"		# optional
   	mixer_control	"PCM"		# optional
   	mixer_index	"0"		# optional
   }


Um zu vermeiden, dass der MPD MP3s mit einem replay_gain Tag verzerrt abspielt, kann in der mpd.conf die Replay Gain Funktion deaktiviert werden:

   # Normalization automatic volume adjustments ##################################
   #
   # This setting specifies the type of ReplayGain to use. This setting can have
   # the argument "off", "album", "track" or "auto". "auto" is a special mode that
   # chooses between "track" and "album" depending on the current state of
   # random playback. If random playback is enabled then "track" mode is used.
   # See <http://www.replaygain.org> for more details about ReplayGain.
   # This setting is off by default.
   #
   replaygain "off"